Taufe

Gott spricht: Ich habe dich bei deinem Namen
gerufen,
du gehörst zu mir!
Jesaja 43,1

Sie möchten Ihr Kind taufen lassen - oder sich selbst? Darüber freuen wir uns!
 

Die Taufe findet in der Regel im Hauptgottesdienst um 9:00 Uhr (Riedheim) bzw. 10:00 Uhr (Leipheim) statt In Leipheim bieten wir außerdem an unseren Taufsonntagen Taufen im Anschluss an den Hauptgottesdienst um 11:30 Uhr an:

Taufsonntage 2022:
16.10. (18. Sonntag nach Trinitatis)
27.11. (1. Advent).

Bitte melden Sie sich bei Ihren zuständigen Pfarrern, damit wir alles Notwendige miteinander besprechen.

In Riedheim gibt es keine festen Tauftermine; bitte rufen Sie im Pfarramt an, um einen Termin auszumachen. Weitere Informationen gibt es hier.

Das Taufgespräch

In jedem Fall wird Ihr Pfarrer mit Ihnen ein Taufgespräch vereinbaren. Im Taufgespräch wird die Feier gemeinsam besprochen, Sie können gern selbst mitgestalten. Eine wichtige Aufgabe für Sie wird sein, den passenden Taufspruch, sozusagen ein biblisches Wort für das Leben, auszusuchen. Diese Seite kann Ihnen dabei helfen.

Notwendige Unterlagen

Mitbringen müssen Sie lediglich eine Geburtsurkunde des zu Taufenden und die Namen (mit Anschrift) der Paten. Im Taufgespräch erfragen wir zum Eintrag ins Kirchenbuch noch einige Daten von Ihnen, die wir selbstverständlich vertraulich behandeln.

Wer kann Taufpate/Taufpatin werden?

Das Patenamt ist ein kirchliches Amt. Deswegen können auch nur Mitglieder einer Kirche Pate werden. Selbstverständlich können z.B. katholische Christen Paten werden! Auswärtige Paten müssen ihre Kirchenmitgliedschaft in der Regel durch eine Patenbescheinigung ihres Heimatpfarramts nachweisen. Die Anzahl der Paten können Sie bestimmen. Es ist in Ausnahmefällen auch möglich, dass gar kein Pate bestimmt wird. Gerne können die Paten am Taufgespräch teilnehmen.

Taufkerze

Die Taufkerze symbolisiert das Licht, das dem Täufling in seinem Leben leuchten soll. Inzwischen ist es in vielen Familien üblich, dass Paten oder Eltern die Taufkerze gestalten. Es besteht aber auch die Möglichkeit, eine Taufkerze von der Kirchengemeinde zu erhalten.

Kostet die Taufe etwas?

Die Taufe ist in unseren Kirchen grundsätzlich kostenlos.

Weitere Infirmationen

Weitere Informationen zur Taufe finden Sie auch im Evangelischen Gesangbuch, S. 1383 ff. oder auf den Internetseiten der EKD.